Verein

Die OL Gruppe Bern ist als Verein nach Art. 60 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches konstituiert. Der Verein besteht seit dem 16. August 1956 und ist heute einer der ältesten und grössten OL-Vereine in der Schweiz. Hauptziel des Vereins ist die Förderung des Orientierungslaufs. Unser Logo besteht aus vier Bären, welche eine Kompassrose bilden.

Die Statuten des Vereins können als PDF-Dokument heruntergeladen werden.

Statuten Download

Die OLG Bern ist Mitglied des Berner OL Verbandes BOLV und des Schweizer OL-Verbandes Swiss Orienteering. Die OLG Bern verpflichtet sich zur Einhaltung der in der Ethik-Charta von Swiss Olympics festgelegten Grundsätze.

Grundlage unseres Sports sind die OL-Karten. Jedes Jahr nehmen wir mehrere OL-Karten neu auf oder überarbeiten diese.

Im Zentrum unserer Aktivitäten stehen die Trainings. Von Frühjahr bis Herbst führen wir regelmässig Kartentrainings in den Wäldern rund um Bern durch. Das ganze Jahr hindurch findet ein Konditionstraining in der Halle statt. Die Trainings stehen allen Klubmitgliedern offen.

Wir organisieren regelmässig eine beträchtliche Anzahl von Wettkämpfen. Der Berner Nacht-OL gelangt jedes zweite Jahr meist im Frühjahr zur Durchführung. An Pfingsten organisieren wir alternierend mit unserem Nachbarsverein, der ol norska, die traditionsreiche Pfingststaffel im Jura. Im Sommer folgen mehrere Abend-OL, einfach organisierte OL in der Region Bern jeweils am Mittwoch spät nachmittags. Im Herbst folgt schliesslich der Berner Einzel OL. Dazu kommen immer wieder nationale Wettkämpfe, welche wir im Auftrag von Swiss Orienteering durchführen.

Unser Verein organisiert meist zwei bis drei Mal pro Jahr ein Klubweekend im Rahmen der nationalen Wettkämpfe in der Schweiz. Mehrmals haben wir auch bereits eine Klubreise ins Ausland organisiert.