sCOOL

Das Förderungsprojekt sCOOL von Swiss Orienteering beinhaltet

  • ein Lehrmittel für den fächerübergreifenden Unterricht mit Einbezug von OL
  • die jährliche Durchführung der sCOOL Tour de Suisse mit rund 150 Etappenorten
  • die Durchführung der kantonalen sCOOL-Cups
  • die Unterrichtsblöcke sCOOL@School

sCOOL wird getragen von Swiss Orienteering, den Regionalverbänden und Vereinen, dem Hauptsponsor Migros sowie den Partnern nectaflor und Switcher.

Weitere Informationen zu sCOOL finden Sie auf der Website von scOOL: www.sCOOL.ch

sCOOL Tour de Suisse

Schulen können sich für eine sCCOL-Tour de Suisse Etappe bewerben. An einer Etappe erleben die Kinder einen spannenden Schul-Halbtag mit verschiedenen Spiel- und Wettkampfformen rund ums Kartenlesen. Die Betreuung erfolgt durch erfahrene Orientierungsläufer und Vertreter des lokalen OL-Vereins.

Für eine Etappe anmelden können sich Schulen, für deren Areal bereits eine Schularealkarte besteht und deren Schülerinnen und Schüler bis zum Zeitpunkt der Etappe auf dem Schulgelände ausgebildet worden sind. Sollte für Ihre Schule noch keine Karte bestehen, so melden Sie sich bitte bei uns.

Eine Etappe dauert einen Halbtag (2 1⁄2 Std.) mit maximal 50 Teilnehmern oder einen ganzen Tag mit maximal 100 Teilnehmern (morgens und nachmittags je 50). Sie eignet sich für 4. bis 6. Klassen.

Eine Ganztagesetappe kostet 200.-, und die Schule druckt die ca. 130 Karten gemäss Vorlage des Tourleiters selber (oder lässt sie zum Selbstkostenpreis vom Tourleiter drucken).

Die Anmeldung erfolgt mit dem Anmeldeformular direkt an die OLG Bern (Ressort Nachwuchs).