Aktuell

Nächste Termine

21.11.2017
28.11.2017
05.12.2017
08.12.2017

Die Anzeige von Weekends & Reisen ist Mitgliedern vorbehalten und erfordert ein Login.

Wandtafel

von Hansueli Locher |

Ich fahre am Samstag mit dem Auto nach Grindelwald und habe noch Plätze für 3 Mitfahrer/innen anzubieten. Abfahrt ab Tram-Endstation Bern Brünnen 6:30 Uhr. Interessierte bitte melden bei hansueli.locher@sunrise.ch / 076 326 13 74.

von Nils Manuel Gut |

Hoi zäme,
villech het der eint oder anger Luscht em WE ids Greyerzerland z reise. .. Im Waud Bouleyres bi Bulle gits e OL nume zur Fröid. Hie no der Link:
http://www.teddies.ch/ca-rose/courses/17/AnnonceCOBouleyres17.09.2017.pdf
Nils Manuel

von Matthias Lerf |

Die Organisatoren des Wake up an run Events vom 15. September in Bern suchen noch gute Läufer und haben mich gebeten, ihren Aufruf zu teilen. Wer sich angesprochen fühlt, kann sich via Organisations-Website melden:

Ich schreibe Ihnen betreffend des Wake up and run Events, der Freitag, den 15. September in Bern stattfinden wird. Es ist ein 5km Lauf, der morgens um 5.30 Uhr losgeht und zum Ziel hat, einen gesunden und ausgeglichenen Lebensstil zu fördern.

Wir suchen nach 3 oder 4 gute Läufer, die einverstanden sind, als „Guides“ an dieses Lauf teilzunehmen. Diese Läufer werden eine gelbe Warnweste (versorgt von uns) tragen und durch den Lauf zugeteilt, um die Läufer zu leiten. Diese 3-4 Läufer können gratis teilnehmen und bekommen auch das Frühstück und das „Wake up and run“ Craft T-shirt. Die detaillierte Strecke ist auf Unserer Website verfügbar : http://www.wake-up-and-run.ch/de/city/bern-2/

Neuen Beitrag erfassen
Du musst eingeloggt sein um selbst Einträge erstellen zu können

Nasskaltes Säntis-Weekend

von Oesch, Leonhard

Im Säntis-Gebiet fanden letztes Wochenende die Schweizermeisterschaft im Mitteldistanz-OL (MOM) und ein Nationaler OL statt. Zahlreiche Mitglieder der OLG Bern nahmen teil und profitierten vom Klubweekend in Nesslau. Besonders gut in Szene setzen konnten sich Ueli Werren (HE) und Anja Probst (D18). Etwas weniger gut in Szene setzte sich das Wetter, die Sonne liess sich leider nicht blicken.

Ueli Werren überzeugte einmal mehr mit Resultaten nahe an der Spitze. An beiden Tagen platzierte er sich mit wenig Rückstand auf dem 7. Rang und liess dabei namhafte Konkurrenten hinter sich. Bei den Damen gelangen Regula Hulliger nicht mehr die absoluten Spitzenränge wie noch im Jura, doch die Ränge 15 und 12 bedeuten immer noch gute Mittelfeldplatzierungen.

Im Nachwuchsbereich bestätigte Anja Probst (D18) mit den Rängen 6 und 4 ihre starken Leistungen der letzten Wochen. Nur wenige Sekunden langsamer lief jeweils Jael Wälti, welche das gute Ergebnis in dieser Kategorie komplettierte.

Einen OLG Bern - Doppelsieg gleich an beiden Tagen feierten Hansruedi Brand und Heinz Wegmüller in der Kategorie H75.

Schweizer Meisterschaften in der Mitteldistanz (MOM)

Sa, 9. September 2017, Ort: Nesslau SG, Karte: Schwägalp

HE

1. Matthias Kyburz OLK Fricktal 29:02
2. Florian Schneider ol norska 30:42
3. Florian Howald OLG Herzogenbuchsee 31:44
7. Ueli Werren ol norska/OLG Bern 32:13
41. Simon Wenger OLG Bern/ol norska 39:15
44. Lukas Diener OLG Bern/ol norska 39:51

66 Teilnehmer

DE

1. Simone Niggli OLV Hindelbank/ol norska 31:09
2. Julia Gross OL Zimmerberg 31:13
3. Sabine Hauswirth ol norska 31:32
15. Regula Hulliger OLG Bern 36:45
25. Laura Diener OLG Bern 41:01
32. Joana Wälti ol.biel.seeland/OLG Bern 42:48
36. Fabienne Wenger OLG Bern 45:54

39 Teilnehmerinnen

D18

1. Elena Pezzati SCOM Mendrisio 28:05
6. Anja Probst OLG Bern/ol norska 32:21
7. Jael Wälti ol.biel.seeland/OLG Bern 32:29

37 Teilnehmerinnen

H16

1. Manuele Ren ASCO Lugano 26:01
42. Nils Manuel Gut CA Rosé/OLG Bern 50:03

47 Teilnehmer

D16

1. Sanna Hotz OLK Argus 26:33
19. Nina Probst OLG Bern/ol norska 33:37

47 Teilnehmerinnen

H10

1. Nicolas Mohn OLC Kapreolo 12:39
19. Carl Habermayr OLG Bern 25:57

24 Teilnehmer

 

Weitere Podestplätze:

H50 2. Thomas Koenig
H55 3. Daniel Kobel
H75 1. Hansruedi Brand
H75 2. Heinz Wegmüller
D70 3. Edith Brand

 

5. Nationaler OL

So, 10. September 2017, Ort: Nesslau SG, Karte: Säntisalp

HE

1. Matthias Kyburz OLK Fricktal 1:18:36
2. Florian Schneider ol norska 1:25:24
3. Fabian Hertner OLV Baselland 1:26:18
7. Ueli Werren ol norska/OLG Bern 1:27:46
26. Simon Wenger OLG Bern/ol norska 1:44:37
35. Lukas Diener OLG Bern/ol norska 1:54:15
37. Gabriel-Michael Mathys OLG Bern/ol.biel.seeland 1:57:37

48 Teilnehmer

DE

1. Simone Niggli OLV Hindelbank/ol norska 1:06:17
2. Sabine Hauswirth ol norska 1:09:09
3. Julia Gross OL Zimmerberg 1:12:31
12. Regula Hulliger OLG Bern 1:21:12
21. Joana Wälti ol.biel.seeland/OLG Bern 1:37:36
24. Fabienne Wenger OLG Bern 1:40:51
28. Laura Diener OLG Bern 1:51:17

32 Teilnehmerinnen

D18

1. Eliane Deininger OLG St. Gallen/Appenzell 56:16
4. Anja Probst OLG Bern/ol norska 1:02:11
6. Jael Wälti ol.biel.seeland/OLG Bern 1:02:51
29. Rosa Lerf OLG Bern 1:35:12

34 Teilnehmerinnen

H16

1. Manuele Ren ASCO Lugano 52:50
16. Nils Manuel Gut CA Rosé/OLG Bern 1:03:30

43 Teilnehmer

D16

1. Siana Senn O-Motion 45:16
11. Nina Probst OLG Bern/ol norska 52:17

41 Teilnehmerinnen

H10

1. Lavio Müller OLG Galgenen/Goldau 22:40
10. Carl Habermayr OLG Bern 39:20

22 Teilnehmer

 

Weitere Podestplätze:

H75 1. Hansruedi Brand
H75 2. Heinz Wegmüller

 

Zurück